im Durchschnitt schwimmen

kjd. Es ist 08:15 Uhr morgens. Ich kann kaum glauben, dass ich schon wieder diese Ziffern auf dem Display lese. Es muss das fünfzehnte Mal in den letzten zwei Monaten sein. Ich habe gehört, dass ich mich über Zahlenkombinationen wie 11:11 freuen soll. Sie seien ein ermutigendes Zeichen des Lebens: Alles ist gut, weiter so! Und bei mir zeigt sich also 08:15. Exzessiv. Ich frage mich, ob das ein schlechter Scherz des Universums und/oder meines Unterbewusstseins sein soll.

Weiterlesen »

Der gemeinsame Weg

kjd. Ich lasse mich von der aussergewöhnlichen Lage bewegen, in welcher wir uns als Gesellschaft zur Zeit befinden. Bei all den komplexen Ebenen dieser Situation berührt mich ein Element ganz besonders: Die Verhärtung der Fronten. Das entrüstete Fingerzeigen auf „die da“, die immer noch nicht begriffen haben, um was es hier geht.

Weiterlesen »